A message from veggiemaus
hi!ich freu mich riesig deinen Blog gefunden zu haben! Ich finds richtig toll, dass du ebenfalls das VFF Challenge buch von Attila hast! hast du denn auch schon das neue?

Meine Mutter hat es gekauft und hat gesagt, dass da echt super Rezepte drin sind!

Vegan-For-Fit: Zucchini-Bandnudeln mit Paprika-Tomaten-Sosse und Walnuss-Crumble.

Vegan-For-Fit: Zucchini-Bandnudeln mit Paprika-Tomaten-Sosse und Walnuss-Crumble.

Vegan-For-Fit: Quinoa-Salat To Go.

Vegan-For-Fit: Quinoa-Salat To Go.

Vegan-For-Fit: Firestarter (Variation mit Banane).

——————————————ACHTUNG SUCHTGEFAHR——————————————-
Vegan-For-Fit: Best Riegel In The World (Amaranth-Riegel mit Kirsche und Mandel).

——————————————ACHTUNG SUCHTGEFAHR——————————————-

Vegan-For-Fit: Best Riegel In The World (Amaranth-Riegel mit Kirsche und Mandel).

Vegan-For-Fit: Gemüselinsen mit Limetten-Sonnenblumenkern-Pesto.

Vegan-For-Fit: Gemüselinsen mit Limetten-Sonnenblumenkern-Pesto.

Vegan-For-Fit: Broccoholic (Brokkoli mit Zitronen-Mandel-Creme).

Vegan-For-Fit: Broccoholic (Brokkoli mit Zitronen-Mandel-Creme).

Vegan-For-Fit: Challenger Frühstück.

Vegan-For-Fit: Challenger Frühstück.

A message from Anonymous
Du hast schließlich auch viel zu wenig gegessen. Wenn du so weiter machst hast du bald eine Essstörung, falls du nicht schon eine hast. Man lässt das Abendessen nicht einfach ausfallen weil man Sport gemacht hat?! Schon mal gehört dass es gefährlich ist mehr als 4kg im Monat abzunehmen?

Ich glaube du verstehst da etwas falsch. Wenn ich bei meinen “Berichten” diesen Strich “-” gemacht habe, heißt das nicht, dass ich nichts gegessen habe, sondern dass ich lediglich kein Foto von meinem Essen gemacht habe. Manchmal habe ich abends nichts gegessen, aber nur weil ich am Nachmittag (v.a. am späten Nachmittag) sehr viel gegessen habe. Und eins kann ich dir versichern. Ich habe keine Essstörung. Nicht im Ansatz. 

A message from Anonymous
herzlichen glückwunsch zur challenge :) wie viel hast du denn abgenommen?

Danke!  Insgesamt ungefähr 7kg. Ich denke, ich hätte noch mehr abgenommen, wenn ich Sport gemacht hätte :)

Vegan-For-Fit - Review

Es hatten mich ein paar Leute nach einer Review gefragt und hier ist sie!

Also, wie ihr wisst habe ich die Challenge ganze 30 Tage gemacht :-)

  • Die Rezepte sind der Hammer!
  • Das Essen macht mehr als nur satt!
  • Ich fühle mich etwas fitter und ich habe auch abgenommen.
  • Die Rezepte sind alle super leicht und gehen so schnell!
  • Es macht einfach Spaß zu kochen.
  • Das Essen schmeckt nicht nur Veganern!
  • usw.

Für manche Rezepte braucht man allerdings Sachen, von denen ich vorher noch nie etwas gehört habe … teilweise sind die dann auch ein bisschen teurer; aber gut, so etwas überlebt man schließlich ;-)

Ich rate euch für die ersten Tage vorzukochen, denn dann geht es schneller. Manche Rezepte klingen vielleicht erst etwas komisch, aber man muss sie echt ausprobieren und ich verspreche euch, ihr werdet die ein oder andere Überraschung erleben :-)

Wenn ihr Fragen bzgl. der Rezepte habt, könnt ihr mich jederzeit fragen.

Hier kommt ihr zu der Challenge!

Hier könnt ihr mich alles fragen, was euch in den Sinn kommt!

Liebe Grüße

Vegan-For-Fit - Challenge?

Halli Halöle!

Also, ich habe beschlossen alle folgenden Posts nicht mehr mit “Challenge” zu taggen, da wir die 30-Tage-Challenge nicht mehr so direkt machen. Also wir kochen immer noch fast alles aus “Vegan-For-Fit”, aber für mich war die Challenge nur 30 Tage lang. Versteht ihr, was ich damit sagen will? Es werden ganz normal weiter Fotos von meinem Essen kommen, aber die sind kein Teil der “offiziellen” Challenge mehr.

Liebe Grüße

Vegan-For-Fit: Fast-Life-Sandwich.

Vegan-For-Fit: Fast-Life-Sandwich.

Vegan-For-Fit: Spinat-Safran-Creme mit Orangen-Quinoa.

Vegan-For-Fit: Spinat-Safran-Creme mit Orangen-Quinoa.

Vegan-For-Fit: Spartaner-Hirse Mediterran.

Vegan-For-Fit: Spartaner-Hirse Mediterran.